Ultraschalluntersuchung

||Ultraschalluntersuchung
Ultraschalluntersuchung 2018-05-18T13:40:42+00:00
Ultraschalluntersuchung

Der Ultraschall eignet sich ..

.. in erfahrenen Händen, gemeinsam mit der klinischen Untersuchung, als ein hervorragendes, nicht invasives Instrument zur Erfassung der Durchblutungssituation der Arme, der Beine und der Halsschlagader. In manchen Fällen ist vor allem zwecks Planung einer Radiologischen Intervention (z.B. einer Gefäßdehnung) eine weiterführende Diagnostik mittels MR- /CT-Angiografie oder konventionelle Angiografie erforderlich.

Häufig durchgeführte Ultraschalluntersuchungen

  • Duplexsonografie der Halsschlagader (A. carotis)
  • Duplexsonografie der Arterien der Beine und Arme zum Nachweis von Engstellen (Stenosen) oder Verschlüssen
  • Duplexsonografie der Venen zum Ausschluss tiefer Beinvenenthrombosen
  • Duplexsonografie von Krampfadern zwecks präoperativer Planung
  • Duplexsonografie chirurgisch angelegter Kunststoff- oder Venen-Bypässe
  • Duplexsonografie von Dialyseshunts inkl. Flussvolumenmessung
  • Duplexsonografie der Nierenarterien als mögliche Ursache eines Bluthochdrucks (Hypertonie)
  • Sonografie der Bauchaorta zum Nachweis eines Aneurysmas (krankhafte Erweiterung) oder Engstellen
  • Oberbauchsonografie
  • Unterbauchsonografie
  • Nierensonografie
  • Schilddrüsensonografie
  • Smallpart-Sonografie (Weichteile, Gelenke)
  • Mamma-Sonografie (Weibliche Brust)

Ultraschalluntersuchung

Was ist Ultraschall? 2017-02-10T19:09:36+00:00

Als Ultraschall bezeichnen Physiker Schallwellen jenseits der menschlichen Hörschwelle. In der Medizin benutzt man Ultraschallwellen, um damit Bilder aus dem Körperinnern zu erstellen. Deshalb rechnet man die „Sonographie“, das „Schreiben oder Zeichnen mit Schall“, zu den bildgebenden Untersuchungsverfahren, so wie auch das Röntgen, die Computertomographie, Magnetresonanztomographie, PET und Szintigraphie.

Was ist eine Sonografie? 2017-02-10T19:18:02+00:00

Sonografie (Sonographie), auch Echografie oder umgangssprachlich Ultraschall genannt, ist die Anwendung von Ultraschall als bildgebendes Verfahren zur Untersuchung von organischem Gewebe in der Medizin.

Was ist eine Duplexsonografie? 2017-02-10T19:18:21+00:00

Die Duplexsonografie ist eine Weiterentwicklung der herkömmlichen Ultraschalltechnik, bei der die Duplexsonographie mit einer zweidimensionalen farbkodierten Strömungsdarstellung kombiniert wird. Dargestellt werden die großen hirnversorgenden Gefäße. Möglich ist auch die Beurteilung der großen Gefäße im Bereich des Aortenbogens.

Mittels Dopplersignals können quantitative Messungen des Schweregrades von Gefäßverengungen hinsichtlich Strömungsrichtung, Strömungsgeschwindigkeit sowie Geschwindigkeitsverteilung durchgeführt werden.

Durch die Möglichkeit der direkten Einsehbarkeit einzelner Gefäßabschnitte ist eine sehr gute Beurteilung von Ausmaß und Beschaffenheit von atherosklerotischen Veränderungen möglich.

Wie muss man sich auf die Ultraschalluntersuchung vorbereiten? 2017-02-10T19:15:45+00:00

In der Regel ist keine gesonderte Vorbereitung auf die Untersuchung notwendig. Sollte jedoch eine spezielle Vorbereitung notwenig sein, informiere ich Sie darüber.

Haben Sie Fragen zu anderen Themen meiner Ordination?

mehr Antworten