Startseite 2018-05-18T13:56:17+00:00
Gefäßdiagnostik und Gefäßtherapie | Dr. Gerard Mertikian

Ordination für Gefäßdiagnostik und Gefäßtherapie

Dr. med. univ. Gerard Mertikian

Leitender Oberarzt der interventionellen Radiologie im Krankenhaus Hietzing

„Wir sind so jung wie unsere Gefäße…“ ist eine Volksweisheit die gerade in unserer Zeit aktueller ist denn je. Erkrankungen des Gefäßsystems zählen zu den häufigsten Todesursachen in der westlichen Welt. Hauptverantwortlich dafür ist die Arteriosklerose, eine systemische Gefäßkrankheit, die die Hauptschlagader, die Arterien der Gliedmaßen, des Herzens und des Gehirns im gleichen Maße schädigen kann. Durch Ausschaltung der Risikofaktoren und durch Vorsorgeuntersuchungen bei einem Spezialisten können Sie selbst für die Gesundheit Ihrer Gefäße aktiv werden. Sind bereits pathologische Gefäßveränderungen vorhanden kann ich auf Grund meiner langjährigen Erfahrung mit kompetenter Diagnostik und Therapie Abhilfe schaffen.

Durchschnittliche Patientenbewertung

5/5 (7)
Rezension schreiben

Privatordination und Wahlarzt

__________

Ihre e-card ist in meiner Ordination ungültig.

Als Wahlarzt bekommen Sie von mir eine Honorarnote, diese können Sie in vielen Fällen bei ihrer Krankenkasse zur teilweisen Refundierung einreichen.

Hilfe zur Abbrechnung meiner Leistungen finden sie hier >
__________

In meiner Ordination werden keine Röntgenaufnahmen durchgeführt!

Ordinationszeiten | Montag von 14 bis 20 Uhr | nur mit vorheriger Terminvereinbarung

Kontakt | Dommayergasse 2, 1130 Wien | T: +43 1 877 80 60 oder 0699 1956 24 03 | E: ordination@arterien.co.at

Meine Leistungen in der Gefäßdiagnostik und Gefäßtherapie

Krampfadernbehandlung

Krampfadern veröden mit Schaum (Schaumverödung). Ambulant unter lokaler Betäubung. Die Verödung dauert 15-20 Minuten, anschliessend können Sie meine Ordination verlassen und sind voll arbeitsfähig. Es gibt kein Risiko der ungewollten Gewebsverbrennung, da die Krampfader nicht thermisch erhitzt wird.
Mehr Information >

Vorsorgeuntersuchung

Anamneseerhebung und Gefäßstatus (zum Beispiel bei Verdacht auf „Schaufensterkrankheit“), Erstellung des Risikoprofils, Blutdruckmessung, Pulsmessung, ABI-Messung, Ultraschalluntersuchung (Sonografie) der Bauchaorta um ein Bauchaortenaneurysma auszuschließen, Duplexsonografie der Halsschlagader und der peripheren Arterien.
Mehr Information >

Radiologische Intervention

Konventionelle Angiografie, PTA (perkutane transluminale Angioplastie), Stent-Implantation der peripheren Gefäße und Stents in der Halsschlagader, Lokale Lyse bei Gefäßverschlüssen, Mechanische Thrombektomie bei Gefäßverschlüssen, Endovaskuläre Behandlung von Aneurysmen der thorakalen Aorta, einschließlich Typ B-Dissektionen und PAUs (penetrierendes Aorten-Ulcus), etc..
Mehr Information >

Video Ansehen

Was meine Patienten über mich sagen

Ich schreibe hier nicht als Patientin sondern als Angehörige. Durch eine Routineuntersuchung wurde per "Zufallsbefund"bei meinem Mann ein Bauchaortaaneurysma im Bauch (Dm 8!cm Länge 10cm) festgestellt. Auch die beiden Nierenkanäle waren davon betroffen. Wir waren beide mehr als geschockt. Am nächsten Tag die Erstuntersuchung und das Erstgespräch im KH Hietzing und die erste persönliche Begegnung mit Herrn Dr. Mertikian. Wir fühlten uns beide sehr gut aufgehoben. Ich persönlich habe noch nie einen einfühlsameren und geduldigeren Arzt kennen gelernt. Nachdem es sich aufgrund der Größe des Aneurysmas sowie der bereits in Mitleidenschaft gezogenen Nieren um einen sehr komplizierten Eingriff handelte, hat uns Herr Dr. Mertikian sehr behutsam auf die nächsten notwendigen Schritte vorbereitet, alle "Für und Wider" erklärt und so konnten wir uns etwas beruhigter auf die Operation vorbereiten. Ich war von halb sieben Uhr am Morgen bis ungefähr 14 Uhr an der Seite meines Mannes (natürlich nicht im OP) und erst als Herr Dr. Mertikian aus dem OP kam und mir mitteilte, dass es zwar kompliziert gewesen war, aber alles gut verlaufen ist, ließ meine Anspannung etwas nach. Auch die folgende Nachbehandlung, Untersuchungen und die vielen Gespräche waren stets positiv. Ich bin sehr froh und dankbar, dass ich in unserer hektischen und oftmals eisig-kalten Welt einen Arzt kennen lernen durfte, der seine Berufung zum Beruf machte. Vielen Dank!! Ingrid Maria Wagner

5/5

Anfang April 2019 wurde bei mir ein Bauchaortaaneurysma von beträchtlicher Größe festgestellt. Der Urologe überwies mich in das KH Hietzing. Aufgrund der Größe des Aneurysmas entschied ich mich ursprünglich für eine öffene OP, da der Termin sehr früh, Anfang Mai gewesen wäre. Nach Abwägung der Fakten und einem Gespräch mit Herrn Dr. Mertikian entschied ich mich für einen endovaskulären Eingriff, der am 21.5. von ihm vorgenommen wurde. Im Vorfeld hat er mich bestens über alle Vor-und Nachteile dieser Operationsart informiert. Herr Dr. Mertikian ist nicht nur fachlich, sondern auch menschlich kompetent. Eine Kombination, die sehr selten anzutreffen ist und ich kann ihn ohne Einschränkungen weiterempfehlen!

5/5

Sind Sie mit meinen Leistungen zufrieden? Ich freue mich, wenn Sie eine Rezension hinterlassen.
Rezension schreiben