Intervention bei Verschluss der Vena cava superior

|, Intervention|Intervention bei Verschluss der Vena cava superior

Die obere Einflussstauung ist meist das letzte Kapitel einer malignen Erkrankung. Sie wird hervorgerufen durch den Verschluss der Vena cava superior, Vena anonyma und/oder der Vena subclavia. Die Akuität der Okklusion bestimmt die Symptomatik. Eine minimal invasive Therapie mit Stentimplantation und/oder Thrombektomie ist Standard.

Details und mehr Information zur Intervention beim Verschluss der Vena cava superior finden Sie hier >

2019-03-04T12:47:35+00:00 4. März 2019|Diverses, Intervention|